Bei der Betriebsratswahl der Firma Scheuch in Aurolzmünster, konnte Michael Gruber ein Mandat für die Vertretung der Kollegen im Betriebsrat gewinnen. „Ich gratuliere zu diesem Erfolg“, so der Bezirksparteiobmann der Freiheitlichen, Bgm. Peter Bahn.

Mit Michael Gruber gab es eine Alternative für die Belegschaft bei der Betriebsratswahl. Ihm ist es gelungen, eine Liste mit 15 Kollegen aufzustellen. Michael Gruber hat angekündigt, dass er sich als Kontrollorgan im Betriebsrat sieht und sich dafür stark machen wird, dass Mitarbeiter vorhandene Rechte nicht verlieren“, so Peter Bahn abschließend.